Dunkelfeld

Was ist Dunkelfelddiagnostik?
Die Dunkelfeldmikroskopie ist eine optische Methode zur Untersuchung von kontrastarmen oder durchsichtigen Objekten.
Sie wurde von Pof. Dr. Günther Enderlein für seine Analysen genutzt.
Er entdeckte 1914 abnormale Partikel im menschlichen Blut, die negative Einflüsse auf unser Wohlbefinden haben sollen.
Die Auswertung der Blutanalyse erfolgt direkt im Beisein des Patienten.
Vor und nach einer therapeutischen Behandlung ist eine Kontrolle der Therapie möglich. Diese Untersuchungen können live am Bildschirm mitverfolgt werden, das Blut wird hierbei nicht in ein Labor geschickt.

Blut unter dem Mikroskop

Mikro Blut

 

 

Die Dunkelfelddiagnostik nach Enderlein wird von der Schulmedizin nicht anerkannt. Wissenschaftliche Studien zur Wirkung und Wirksamkeit liegen nicht vor.